Kategorien-Archiv: Geschichte

Bericht der Buchpräsentation “Gelebte Solidarität” in St.Pölten

Das ÖWG-Mitglied Charlotte Rombach präsentierte aus Anlass des 84. Jahrestages des Ausbruchs des österreichischen Bürgerkrieges ihr Buch “Gelebte Solidarität” im Stadtmuseum St. Pölten. Gelebte Solidarität Österreichische Schutzbundkinder in der Sowjetunion Was internationale Solidarität bedeutet, erfuhren 120 österreichische Kinder, die nach … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Bericht der Buchpräsentation “Gelebte Solidarität” in St.Pölten

Minsk feiert 950. Geburtstag

Die belarussische Haupt- und Heldenstadt Minsk feiert ihren 950. Geburtstag. Zu diesem feierlichen Anlass wünscht die Österreichisch-Weißrussische Gesellschaft allen Bürgerinnen und Bürgern und Verantwortungsträgern der Stadt alles Gute und ein schönes Fest! Hier gibt es einen gut gestalteten Überblick zur … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Minsk feiert 950. Geburtstag

Kranzniederlegung in St. Pölten

Am 5. April fand auf dem sowjetischen Soldatenfriedhof in St. Pölten auf Einladung des St. Pöltner  Bürgermeister Matthias Stadler eine Kranzniederlegung zum Gedenken der bei der Befreiung von St. Pölten gefallenen Rotarmisten statt. Neben  einer Delegation des österreichischen Bundesheer an … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Kranzniederlegung in St. Pölten

Befreiungsfeier in St. Pölten: Die Opfer bleiben unvergessen!

Die Stadt St. Pölten organisiert am 05.April um 15:00 anlässlich der Befreiung durch die Rote Armee im April 1945 eine große Gedenkveranstaltung, an der u.a. auch die belarussische Botschaft, einige andere Länder der ehemaligen Sowjetunion, ein sowjetischer Veteran und eine … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Befreiungsfeier in St. Pölten: Die Opfer bleiben unvergessen!

75 Jahre Überfall auf die Sowjetunion

Heute vor 75 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel das faschistische Hitler-Deutschland vertragsbrüchig die Sowjetunion. Die ersten deutschen Soldaten betraten in der Nähe von Brest über den Fluss Bug in der weißrussischen SSR sowjetischen Boden. Es folgten Jahre des erbarmungslosen Vernichtungskrieges. … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für 75 Jahre Überfall auf die Sowjetunion

Filmpräsentation “Festung Brest”

Die ÖWG nahm an der Präsentation der belarussisch-russischen Koproduktion “Festung Brest” im russischen Kulturinstitut in Wien teil. Die Handlung des Filmes zeigt die ersten fünf Tage des Großen Vaterländischen Krieges und die Verteidigung der Brester Festung. Der letzte Tag vor … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte, Kultur und Sport | Kommentare deaktiviert für Filmpräsentation “Festung Brest”

ÖWG feiert “Tag des Sieges”

Eine Delegation der ÖWG beteiligte sich am 8.Mai an den Feierlichkeiten anlässlich 70 Jahre “Tag des Sieges” über den Hitlerfaschismus. Auf Einladung der belarussischen und russischen Botschaft legten wir sowohl am Zentralfriedhof bei den Gräbern der sowjetischen Soldaten, wie auch … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für ÖWG feiert “Tag des Sieges”

Belarus feiert den “Tag des Sieges”

Belarus feiert heuer den 9.Mai, den Tag des Sieges im “Großen Vaterländischen Krieg”, imposanter als sonst. Zur Volksparade wurde auch eine Militärparade durchgeführt. Belarus gebührt besonderer Dank für die Niederringung des Hitler-Faschismus. Fast nirgends gab es so viele Opfer, wie … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Historische, politische und sozialökonomische Entwicklung, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Belarus feiert den “Tag des Sieges”