Kategorien-Archiv: Geschichte

Tag der Unabhängigkeit

Am 03.Juli feiert die Republik Belarus ihren Nationalfeiertag, den Tag der Unabhängigkeit. An diesem Tag im Jahr 1944 wurde Minsk nach Jahren der deutschen Okkupation von der Roten Armee und Partisanenverbänden befreit. Das Land war verwüstet und mehr als ein … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Tag der Unabhängigkeit

Jubiläumsfeier zum 75. Jahrestag des Sieges am 9. Mai 2020 in Wien

Die Österreichisch-Weißrussische Gesellschaft beteiligte sich am 9. Mai 2020 an der traditionellen Kranzniederlegung am Denkmal der Roten Armee am Schwarzenbergplatz, die jedoch auf Grund der Einschränkungen durch die Coronaepidemie nicht im selben Umfang wie sonst durchgeführt werden konnte. Die Botschafter … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Jubiläumsfeier zum 75. Jahrestag des Sieges am 9. Mai 2020 in Wien

Belarus feiert 75 Jahre Großen Sieg über den Faschismus

Heuer wird es – unter Berücksichtung der Coronasituation- am 8. und 9.Mai überall in Belarus Feierlichkeiten zu diesem wichtigen Datum geben. Gerade die BSSR wurde durch den Angriffskrieg Hitler-Deutschlands und die Okkupation schwer gezeichnet. Fast ein Viertel der Gesamtbevölkerung wurde … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Über uns/ О нас, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Belarus feiert 75 Jahre Großen Sieg über den Faschismus

BRSM: Von junger Generation hängt die Wachhaltung der Erinnerung an die Helden ab

Von junger Generation hängt die Wachhaltung der Erinnerung an die Helden ab. Diese Meinung sprach erster Sekretär des Zentralkomitees des Belarussischen Jugendverbandes, Mitglied des Rates der Republik der Nationalversammlung Dmitri Woronjuk aus. Heute nahm er an der Gedenkstafette „Belarus vergisst … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für BRSM: Von junger Generation hängt die Wachhaltung der Erinnerung an die Helden ab

75 Jahre Befreiung Wiens von deutsch-faschistischer Fremdherrschaft

Am 13. April 1945 endete die “Schlacht um Wien”. Die österreichische Hauptstadt wurde durch die heldenhafte Rote Armee von der NS-Herrschaft befreit. Kurz danach wurden bereits die österreichischen Parteien wieder gegründet bzw. kamen aus der Illegalität, die Gewerkschaften nahmen wieder … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für 75 Jahre Befreiung Wiens von deutsch-faschistischer Fremdherrschaft

Gedenkstätte in Trostenez: Außenministerium und Botschaft Österreichs feiern 1. Gründungsjahr

Das Außenministerium unterstützte die Initiative der Botschafterin Österreichs, Aloisia Wörgetter, das 1. Gründungsjahr der Gedenkstätte „Das Massiv der Namen“ zu feiern. Die Vertreter des Außenministeriums und die Botschafterin legten die Blumen am Denkmal für die österreichischen Opfer in Trostenez als … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Gedenkstätte in Trostenez: Außenministerium und Botschaft Österreichs feiern 1. Gründungsjahr

Feiertag: Erinnerung an heldenhafte Ereignisse der Oktoberrevolution stärkt Eintracht in der Gesellschaft

Lukaschenko: Erinnerung an heldenhafte Ereignisse der Oktoberrevolution stärkt Eintracht in der Gesellschaft Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, schickte seinen Landsleuten das Glückwunschschreiben zum Tag der Oktoberrevolution. Das gab der Pressedienst des Staatschefs bekannt. „Der Herbst 1917 hat die Weltgeschichte grundlegend … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Feiertag: Erinnerung an heldenhafte Ereignisse der Oktoberrevolution stärkt Eintracht in der Gesellschaft

Buchpräsentation: Die Metamorphose des Staatssozialismus

Die Metamorphose des Staatssozialismus Die Volksrepublik Bulgarien, ihre Kulturpolitik und ihre Beziehungen zu Belarus Prof. Dr. Peter Bachmaier, der Präsident der ÖWG, hat am 8. Oktober 2019 sein neues Buch „Die Metamorphose der Volksrepublik Bulgarien, 1956-1989“ im Bulgarischen Kulturinstitut „Haus … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte, Kultur und Sport | Kommentare deaktiviert für Buchpräsentation: Die Metamorphose des Staatssozialismus

Belarus feiert “Tag der Unabhängigkeit”- 75 Jahre Befreiung von Belarus

Am 03.Juli feierte die gesamte Republik den “Tag der Unabhängigkeit”. Zum 75. Mal jährte sich die Befreiung des Landes von der deutsch-faschistischen Okkupation durch die Rote Armee und die Partisanen. Zahlreiche Feierlichkeiten und Veranstaltungen wurden in allen größeren Städten und … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Belarus feiert “Tag der Unabhängigkeit”- 75 Jahre Befreiung von Belarus

Film-Premiere “Sonderghetto” in St. Pölten

Am Donnerstag, den 4. April, fand im Gemeinderatssitzungssaal der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten die Österreich-Premiere der belarussischen Fernsehproduktion „Sonderghetto“ statt. Der Film handelt von jenem Teil des Minsker Ghettos, in welchem deportierte Juden aus Mitteleuropa, darunter auch aus Österreich, eingesperrt … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Aktuelles, Geschichte | Kommentare deaktiviert für Film-Premiere “Sonderghetto” in St. Pölten